Head_Diakonie_Guetersloh_Jugend_und_Familie.jpg

Die Mitarbeitenden der Abteilung Jugend und Familie der Diakonie pflegen seit vielen Jahren einen intensiven Kontakt zu allen Schulen in der Stadt und im Kreis Gütersloh und zeichnen sich durch eine enge fachliche und kollegiale Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern aus. Berührungspunkte in der praktischen Arbeit entstehen oftmals im Rahmen der ambulanten Maßnahmen der Jugendhilfe z. B. durch die Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaften, Gruppenangeboten sowie der Erziehungsberatungsstelle.

Über 13 Jahre hat die Diakonie die Schulsozialarbeit an drei Schulen im Kreis Gütersloh erfolgreich gestaltet, hierunter auch an einer Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen in der Primarstufe. Insbesondere in der Arbeit mit Offenen Ganztagsschulen verfügt die Diakonie mit der Geschäftsleitung über eine sehr erfahrene Fachkraft, die in der Stadt und im Kreis Gütersloh seit 2007 mehrere Schulen und insbesondere Förderschulen bei der Implementierung des Offenen Ganztags begleitet und unterstützt hat.