Head_Diakonie_Guetersloh_Gemeinwesenarbeit.jpg

„Wir fördern ein lebendiges Miteinander in der Fröbelstraße!“

Die Gemeinwesenarbeit setzt sich für die Bewohner und Bewohnerinnen im Wohngebiet Fröbelstraße ein. Hierzu bildet der „Nachbarschaftstreff“ eine zentrale Anlaufstelle und bietet Beratung bei individuellen Problemlagen, wie:

  • Nachbarschaftskonflikte
  • Ehe- und Erziehungsprobleme
  • Erziehungsfragen
  • Arbeitslosigkeit
  • Überschuldung
  • Sucht
  • Hilfe in Krisensituationen

Unsere Hilfen & Angebote der Gemeinwesenarbeit:

  • Gruppenangebote
  • Feiern
  • Informationsveranstaltungen
  • Beratungsangebote

Wen wir unterstützen:

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Erwachsene

Unsere Ziele sind:

  • Aufwertung und Stabilisierung des Wohngebietes
  • Förderung der Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Stärkung der Selbsthilfepotenziale (Aktivierung)
  • Gründung von Freizeit-, Interessen- und Selbsthilfegruppen
  • Förderung von Kommunikation und Austausch
  • Sozialberatung
  • Offene Gruppenangebote
  • Bereitstellung von Räumen
  • Begleitung der Honorarkräfte und Ehrenamtlichen

So arbeiten wir:

Die Gemeinwesenarbeit Fröbelstraße orientiert sich an den von den Bewohnerinnen und Bewohnern geäußerten Interessen und Bedürfnissen. Wir unterstützen und mobilisieren die Selbstorganisation, Selbsthilfekräfte und Eigeninitiative. Die Gemeinwesenarbeit hat einen zielgruppenübergreifenden Ansatz, d.h. wir wollen möglichst alle Bewohnergruppen des Wohngebietes bei der Entwicklung von Unterstützungsangeboten einbinden.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen!